Einseitige Abrüstung: Russland will seine Chemie-Waffen zerstören

Terra - Germania

DWN-Putin-Russland-Assad-600x413Russlands Präsident Wladimir Putin, hier mit Syriens Baschar al Assad, Moskau im Oktober 2015. (Foto: dpa)

Der Sprecher des Russischen Sicherheitsrates, Nikolai Patruschow, hat die Zerstörung aller russischen Chemiewaffen bis zum Jahr 2020 angekündigt. Moskau werde laut TASS in Vorleistung gehen, obwohl die USA eigentlich zugesagt hatten, ihre Chemiewaffen im selben Zeitraum zu vernichten. Nun wollen die USA ihre Waffen bis 2028 behalten.

Patruschow sagte, dass man mit Sorge beobachte, dass die USA verstärkt Labore „auf dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion“ unterstütze. Diese stellten eine Bedrohung für Russland dar. Außerdem hätten die USA Milliarden-Beträge budgetiert, um biologische Waffen und Kampfstoffe herzustellen.

Russland hatte Syrien dazu gebracht, seine eigenen Chemiewaffen zu vernichten. Die Zerstörung erfolgte unter Aufsicht internationaler Beobachter durch Russland.

Quelle und weiter: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/02/einseitige-abruestung-russland-will-seine-chemie-waffen-zerstoeren/

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s