#Berliner Morgenpost: #Islam-Gelehrter fordert #Verbot des #Weihnachtsfestes

Troja einst

Man müsse allen Christen die Feier des Weihnachtsfestes verbieten, wenn sie in der islamischen Welt lebten. Die Feiertage verstießen gegen den islamischen Glauben. In einer Fatwa, einem islamischen Rechtsgutachten, sagte der 83-Jährige: „Araber und Muslime dürfen keine Weihnachtsfeste mehr erlauben.“

Der Imam Scheich Yussuf al-Qaradawi gründete 2004 in London die „Internationale Union muslimischer Gelehrter“ und ist in zahlreichen internationalen islamischen Organisationen aktiv. Im Golfemirat Katar, führt der Gelehrte ein islamisches Forschungszentrum. Der Ägypter gilt als angesehenste „graue Eminenz“ in der islamischen Welt. Seine Einschätzungen haben hohes Gewicht, al-Qaradawi ist sehr einflussreich.

Es steht außer Frage, dass seine Abrechnung mit dem Weihnachtsfest der Christen in der islamischen Welt wahrgenommen wird.

Refugee Welcome!

http://m.morgenpost.de/politik/article104968521/Islam-Gelehrter-fordert-Verbot-von-Weihnachten.html

Qaradawi-Support-Hamas-IP

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s