Wem nutzt die mediale Hetze gegen Volkswagen?

volksbetrug.net

von: Trutzgauer-Bote.info

Wem nutzt die mediale Hetze gegen Volkswagen?

Ein Beitrag von Presselügenclub


Der „VW-Skandal“ ist vor allem ein Medienskandal. Es bedarf nur eines kleinen Winks aus den USA und schon stimmt die gekaufte Lügenpresse hierzulande lautstark ein in das Gebrüll der amerikanischen Auto-Lobby. Ein regelrechter Sturm der geheuchelten Entrüstung wurde von den etablierten Leitmedien gegen VW losgetreten, die Schweinejournaille geilt sich regelrecht daran hoch, dem einst von Hitler begründeten Vorzeigewerk den Garaus zu machen.

Der Börsenguru Dirk Müller, auch als Mr. Dax bekannt, findet die Aufregung zu Recht völlig übertrieben. Er stellte auf n-tv richtig, daß es lediglich um geschönte Abgaswerte ginge, nicht etwa um schwere Sicherheitsmängel wie z.B. funktionslose Airbags, defekte Zündschlösser oder versagende Bremssysteme, wie sie bei anderen Autobauern schon vorgekommen sind. Allgemein gilt doch bei allen Autotests, dass Werte wie Benzinverbrauch oder Abgase nur unter idealisierten Testbedingungen aufgehübscht werden und das war auch für die Käufer nie ein Problem. Jetzt aber versuchen die…

Ursprünglichen Post anzeigen 581 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s