Die FAZ übt deutliche Kritik an der Kanzlerin : „Demonstrative Zahlenvergessenheit“

CHRISTLICHES FORUM

Hängt die Zukunft des Landes an einer Person?

Unter der Überschrift „Klare Linie?“ veröffentlicht die Ausgabe der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom heutigen Freitag (9.10.) einen skeptischen Artikel von Christian Geyer, wie bereits der Untertitel „Nun wissen wir, wer unsere Kanzlerin ist“ vermuten läßt.  zeitungen

Der erwähnte Beitrag beginnt mit den Worten: „Nicht der Flüchtling ist das Problem, sondern seine große Zahl. Genauer: die große Zahl, in der er nicht nur gestern kam, sondern morgen kommen wird.“

Der Autor stellt klar, daß „demonstrative Zahlenvergessenheit“ in der Flüchtlingspolitik einer Absage an die politische Vernunft gleichkomme.

Er fügt hinzu: „Genau das bringt die Leute derzeit in Rage“, denn: „Dass Angela Merkel, wie zuletzt bei „Anne Will“, die Zahlen für unwichtig erklärte, sie als „egal“ bezeichnete, stattdessen ihre autokratische Glaubensgewissheit (…) als demokratische Haltung und als Führungsqualität ausgibt – das ist das Gespenstische an der sogenannten klaren Linie der Kanzlerin.“

Auch „Wahngebilde“ haben eine „klare…

Ursprünglichen Post anzeigen 123 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s