Wir sind die neuen Indianer – das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche!

Gegen den Strom

Geschrieben von admin am 30.09.2015  Ich schreibe meine Meinung, solange es mir noch möglich ist!

Bild von: http://images.zeno.org/Fotografien/I/big/PHO00964.jpg

Sicherlich gab es auch Stammeskriege unter den einzelnen Stämmen, jedenfalls bekommen wir es so vermittelt. Ich bin mir nicht sicher, ob das auch stimmt, denn wir wissen ja, wer die Geschichte schreibt, immer der/die Sieger. Die Ausrottung aber fand durch die Siedler statt bzw. waren die Mittel zum Zweck.

Woher kamen die Armeen, die das zuwege brachten? Waren es in Südamerika die Spanier und Portugiesen, die erbarmungslos die Indios, wie sie sie nannten, abschlachteten, nachdem man sie um ihr Gold brachte, waren es in Nordamerika Engländer zum größten Teil, die kamen, um das Land in Besitz zu nehmen. Land, das ihnen nicht gehörte.

Nicht einmal die Indianer selbst betrachteten das Land als ihren Besitz, sondern sie verwalteten es, um es den Nachkommen, ihren! Nachkommen zu übergeben, um es zu nutzen.

Ich kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 617 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s