3sat „kulturzeit“ – Bericht über Massaker in Indonesien verschweigt Rolle der USA und Großbritanniens

Die Propagandaschau

id_kulturzeitDie sogenannte „kulturzeit“ auf 3sat ist ein Propaganda­format des westlichen Kulturkolonialismus und politischer Hetze gegen alles, was sich nicht US-amerikanischer Hegemonie unterwirft.

In der „kulturzeit“ werden Asoziale, Vandalen, Talentlose und Perverse gefeiert, vorausgesetzt, dass sie ihren kriminellen und gesellschaftszersetzenden „Aktionismus“ in Russland ausleben. Was hierzulande strafbar wäre, wird von westlichen Mediennutten als Heldentat gefeiert, wenn Russland sich mit derlei Schwachköpfen rumschlagen muss.

Halbgebildete, zur Selbstreflexion vollkommen unfähige und moralisch verwahrloste Moderatorinnen gerieren sich als Oberlehrerinnen und Bildungsbürger. Ein Seiltanz intellektueller Amateure, der manchesmal dermaßen ins Groteske abrutscht, dass das Schauspiel als Slapstick höherer Ordnung durchgehen könnte – wenn es denn so gemeint wäre.

Ursprünglichen Post anzeigen 294 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s