Gratis Essen

Indexexpurgatorius's Blog

…. für Flüchtlinge, nicht für Obdachlose!!!

Insgesamt stehen 1600 Soldaten derzeit wegen der Flüchtlingskrise im Assistenzeinsatz. In Salzburg sind 85 am Bahnhof im Einsatz, wo sie die Polizei beim Ordnungsdienst und bei der Überwachung der Gleise sowie bei der Sicherung von Notunterkünften unterstützen. Einer dieser Soldaten sprach gegenüber dem  „Focus“ über Mitleid mit Flüchtlingen, aber auch über Zwischenfälle bei der Verpflegung. Immer wieder sollen Obdachlose versuchen, an Gratis-Essen zu kommen. Die Polizei habe bereits mehrere Male eingegriffen.

„Größere Probleme hatten wir hier mit den Obdachlosen“, so der Soldat. Auch den Unterschied zwischen Wirtschafts- und Kriegsflüchtlingen will der österreichische Soldat ausgemacht haben. Kriegsflüchtlinge aus Syrien würden „schon drei Mal Danke sagen, bevor man ihnen überhaupt einen Gefallen getan“ habe. Wirtschaftsflüchtlinge hingegen verhielten sich ganz anders und würden sogar absichtlich Müll hinterlassen.

Die Flüchtlingshilfe bedeutet auch eine budgetäre Herausforderung für das Land Salzburg, wie Finanzreferent Christian Stöckl feststellte. Im laufenden Budgetvollzug 2015…

Ursprünglichen Post anzeigen 100 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s