Plön: Schloss Salzau wird „Flüchtlings“-Unterkunft

Gegen den Strom

(Auch die Kulturgüter sind zum Abschuß freigegeben. Hernach kann hier keiner mehr wandeln. Oh, ich hoffe das ist keine Haß-Kommentar, den die Facebook-Stasi dann löschen wird, sogar mit Ankündigung.)

18. September 2015Multikulti

Schloss Salzau

Schloss Salzau

Der Traum von Deutschland: Jeder hat ein Haus? Noch ist es nicht soweit, zunächst müssen sich die Invasoren noch ein wenig in Geduld üben, aber das Zwischenparken in noblen Unterkünften wird über die Wartezeit hinwegtrösten, wie z.B. im MARITIM-Hotel in Halle/Saale. Obwohl immer mehr hochwertige Hotels zur Unterbringung einkassiert werden, mit Beschlagnahmung von freiem Wohnraum gedroht wird bzw. bereits praktiziert, mangelt es weiterhin an Platz, um die Massen von Illegalen zu beherbergen. Auch das Bundesland Schleswig-Holstein ist auf der Suche nach freien Kapazitäten und ist fündig geworden: das Schloss Salzauim Kreis Plön soll als vorübergehende „Flüchtlings“-Unterkunft dienen. Wie viele der Invasoren einziehen werden, ist noch nicht bekannt, auch nicht der Zeitraum, aber ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 47 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s