Der falsche Flüchtling: Mysterien im Fall Aylan könnten zu einer anderen Wahrheit führen

Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD

Das Bild ging um die Welt: Ein kleiner Junge, ein „Flüchtlingskind“, wird ertrunken an einem türkischen Strand gefunden. Wenn in diesen Tagen der Millionenwanderung noch das Wort Tragik in die Aufnahmeländer zu vermitteln war, dann geschah es mit dieser stillen Momentaufnahme. Die ohne Worte mitgelieferte Nachricht: Wie verzweifelt müssen diese Menschen sein, wenn sie solche Opfer bringen?

Ein Gastartikel von Wolfgang Eggert

http://www.contra-magazin.com/2015/09/der-falsche-fluechtling-mysterien-im-fall-aylan-koennten-zu-einer-anderen-wahrheit-fuehren/

Doch nicht umgelagert?

 ich habe die aufnahme zwischen den strandfelsen daraufhin auch für einen beleg angesehen, dass aylans körper für ein „besseres bild“ an einem anderen ort neu fotografiert wurde. habe  diesen punkt aber inzwischen wieder verworfen. tatsächlich scheint es sich bei diesem „ersten foto“ um aylans bruder galip zu handeln. er trägt die gleichen schuhe, die gleiche hose – aber ein anderes oberteil. http://querzeit.org/wp-content/uploads/2015/09/Galip-Kurdi-refugee_newsmediaimages-com.jpg

.

Ueberraschendes Ende:

Ein Szenario das – als einziges – alles erklärt

War das Schicksal…

Ursprünglichen Post anzeigen 336 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s