Ein weiterer Beleg: Der „Islamische Staat“ und andere Terrororganisationen gezielt von USA gepäppelt

Nemeticos Politblog

Noch vor 3 Jahren wurde ich (wie andere auch) als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet für Thesen, die heute offensichtlich von der Realität weit übertroffen werden.
Für die, die es immer noch nicht kapiert haben, sei es deswegen nochmals in fetten Lettern, kurz und verständlich zum Ausdruck gebracht:

Der „Islamistische Terror“ und alle dazugehörigen Mörderbanden wie „Al Qaida“, „Islamischer Staat“ etc. sind ausnahmslos Schöpfungen der USA und ihrer „Dienste“

Unter der Überschrift
US-GEHEIMDIENST DECKT AUF: DER WESTEN WOLLTE EINEN ISLAMISTISCHEN TERRORSTAAT

verweist Jürgen Todenhöfer dankenswerterweise darauf, dass laut US-Geheimdienst DIA die Regierung Obama spätestens seit August 2012 wusste, dass Al Qaida (AQI, ISI, IS) und andere Extremisten den Aufstand in Syrien anführten.

Wumm!! Der detaillierte und schonungslose Geheim-Bericht der Defence Intelligence Agency (DIA) wurde vor einer Woche auf Anordnung eines US-Gerichts veröffentlicht. (…)

Der Inhalt des Geheimdokuments verschlägt einem die Sprache. Ein Friedens-Nobelpreisträger als Terror-Pate! Der Westen an der Seite des internationalen Terrorismus!…

Ursprünglichen Post anzeigen 32 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s