Daily Beast: 50 Spione sagen, ISIS-Informationen werden frisiert

Die Propagandaschau

Syrien_IS_Flag240Am 16. August haben wir hier die deutsche Übersetzung eines Ray McGovern Artikels veröffentlicht, in welchem er über die Arbeit der Geheimdienste, Propaganda und Kriegsvorbereitung in Zusammenhang mit MH17 schrieb.

McGovern erläuterte, dass es innerhalb der „Dienste“ sehr wohl Mitarbeiter gibt, die damit alles andere als zufrieden sein dürften, wie ihre nachrichten­dienst­lichen Erkenntnisse politisch und medial frisiert werden und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass sich der eine oder andere Mitarbeiter dies nicht länger tatenlos anschauen würde:

Nach dem Absturz von MH-17 gab es aber von ehrbaren Geheimdienstanalysten Anzeichen dafür, dass sie und andere Kollegen das schlechte Gefühl hatten, wie vor der Irak-Invasion 2003 missbraucht zu werden….

Betrachtet man den extrem hohen Einsatz: vielleicht finden ein oder zwei Geheimdienstprofis den Mut, diese Herausforderung anzunehmen….

Nun ist gleich 50 Analysten der Kragen geplatzt – zwar nicht im Zusammenhang mit MH17, sondern mit der Art und Weise, wie ihre Berichte über den…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.124 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s