Dalai Lama äußert sich zu den Flüchtlingsströmen in die EU

Gegen den Strom

Belehrender Dalai Lama

humanisten-freiburg.de

Der Dalai Lama sagte in einem kürzlichen Interview sinngemäß zur Asylflutung Europas am Beispiel Italiens folgendes:

„Wir wissen, dass viele Immigranten vor schwierigen Situationen daheim flüchten, aber ein gutes Herz allein reicht eben nicht aus, um sie alle unterzubringen, und man muss daher den Mut aufbringen zu sagen, dass es mittlerweile zu viele geworden sind.
Man sollte vielmehr in den Herkunftsländern intervenieren.“

Ok, das ist etwas gekürzt, denn wir mussten seine Aussage straffen und grammatikalisch korrigieren und dabei einige Aussagen mehr weglassen. Das echte Zitat ginge über viele Zeilen mehr, er sprach zu dem Thema über 4 Minuten. Außerdem ist in Wirklichkeit sein Englisch fast so unverständlich wie das Deutsch eines chinesischen Küchenarbeiters in einem Indischen Restaurant der sizilianischen Mafia.

Er sagte das aber so sinngemäß, und eigentlich noch viel mehr, zB meinte er halb scherzhaft, Europa wird bald wohl nur noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 402 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s