Der wirkliche Wendepunkt des 2. Weltkrieges – eine geheime Geschichte

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Peter Padfield, der renommierte englische Marinehistoriker, hat unter obigem Titel 2013 ein Buch veröffentlicht worüber man in britischen Medien ausgiebig diskutiert.
The Daily Telegraph und The Daily Mail berichteten über diese sensationellen Enthüllungen tiefschürfend. Auch Israels Ynet-Internet-Nachrichtendienst beteiligte sich daran.

Der wirkliche Wendepunkt des 2. Weltkrieges – eine geheime Geschichte

Es handelt sich um Enthüllungen, die dazu führen könnten, dass die offizielle Geschichtsschreibung über den Flug von Rudolf Hess mit einer ME 110 am 10. Mai 1941 nach Schottland, mit einem Friedensangebot an England im Gepäck, unter neuen Aspekten beurteilt werden müsste – und alles was danach geschah.

Schon 10 Jahre zuvor hat sich der britische Publizist und Historiker Martin Allen in dem in deutscher Sprache erschienen Buch: „Churchills Friedensfalle“ kritisch mit diesem Thema auseinandergesetzt. Darin behauptete er, dass Churchill die Schuld für die Fortsetzung des Krieges trage, was von der geschichtswissenschaftlichen Forschung als irrig und revisionistisch zurückgewiesen wurde.

In seiner Geheimgeschichte bekräftigt Peter Padfield, dass die legendäre „Friedensmission“ von Hitlers loyalem Stellvertreter…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.335 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s