Pädophiliebericht: Missbrauchsskandal bei den Grünen noch viel schlimmer als gedacht

Art. 5 GG

Pädophiliebericht: Missbrauchsskandal bei den Grünen noch viel schlimmer als gedacht

Bündnis 90/Die Grünen zur Wahl in Bremen Cem Özdemir, Parteivorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, kommt am 11.05.2015 zur Sitzung des Parteirats von Bündnis 90/Die Grünen in die Parteizentrale in Berlin und äußert sich zur Bürgerschaftswahl in Bremen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Es ist das dunkelste Kapitel in der Partei-Geschichte der Grünen: Bündnis 90 und die Missbrauchsvorwürfe. Ein neuer Bericht enthüllt jetzt: Es war alles noch viel schlimmer als gedacht.

Wie der „Tagesspiegel” berichtet, hat es in der Alternativen Liste, der Vorläuferorganisation des Berliner Landesverbands von Bündnis 90/Die Grünen, einen massiven sexuellen Missbrauch von Kindern gegeben.

Der sogenannte Pädophiliebericht, den die Berliner Landesvorsitzenden der Grünen, Bettina Jarasch und Daniel Wesener, am Mittwoch vorstellen wollen, prangere genau das an. Wie die Zeitung schreibt, sei darin von „bis zu 1000 Opfern“ sexueller Gewalt die Rede. Der Bericht bezieht sich dem Vernehmen nach auf pädophile Aktivitäten von…

Ursprünglichen Post anzeigen 174 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pädophiliebericht: Missbrauchsskandal bei den Grünen noch viel schlimmer als gedacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s