Fahrlässige Tötung

Das Heerlager der Heiligen

Jetzt spielt sich der Vater des armen ertrunkenen Aylan auch noch als Opfer auf.

Stellen Sie sich bitte alternativ einmal vor, Sie werden auf eine Segelpartie eingeladen, nehmen Ihre 3- und 5-jährigen Söhne mit, das Boot kentert, die Kinder ertrinken. Anschließend werden Sie Post von der Staatsanwaltschaft erhalten, wegen fahrlässiger Tötung Ihrer Kinder, weil Sie es verabsäumt haben, diesen Schwimmwesten anzulegen.

Der Mann stand auch nicht in einer Notsituation, er lebte wohl schon einige Monate in der Türkei, Zeit genug sich auf die Überfahrt vorzubereiten.

Kanada hat seine Einreise abgelehnt, das sind natürlich „wir“ schuld!

Und jetzt geht es auch noch nach Kobane in Syrien, dem Heimatort der Familie, zur Beerdigung, obwohl man dort ja angeblich um Leib und Leben fürchten muß.

Eine Posse, eine Schmierenkomödie der ekeligsten Art!

Ursprünglichen Post anzeigen

IS-Kopfabschneider reisen über Bulgarien ein

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Die EU hat für das Trojanische Pferd mit dem Namen „Flüchlingswelle“ seine Tore geöffnet. In dem „Pferd“ befinden sich, wie von der ISIS angekündigt, auch tausende zum Kopfabschneiden bereite Dschihadisten. Fünf von ihnen wurden jetzt in Bulgarien gefasst.

images-september2015-Screenshot__1394__547213701Bulgarische Behörden haben am späten Mittwoch in der Nähe des Grenzüberganges Gyueshevo, fünf Männer im Alter zwischen 20 und 24 festgenommen, berichtet der bulgarische Rundfunk NOVA TV. Offenbar handelt es sich um IS-Terroristen, die es auf die Köpfe der Europäer abgesehen hatten.

Die Männer haben versucht, mit einem „Bündel von amerikanischen Dollars“ den Grenzschutz zu bestechen. Bei ihnen wurde Propaganda für den Islamischen Staat, spezifische Dschihadisten Gebete und auf ihren Handys Videos von Enthauptungen gefunden.

Lokale bulgarische Medien berichten, dass die Männer beschlossen hätten ein Waldgebiet zu durchqueren und dabei entdeckt wurden. Geholfen haben soll ihnen Komplize, der sie mit einem Auto legal durch Mazedonien gefahren habe.

Die Massenbewegung von Migranten, unter…

Ursprünglichen Post anzeigen 151 weitere Wörter

Andreas von Bülow, “Im Namen des Staates”

Online-Magazin Pârse&Pârse پارسه و پارسه

Ein Flüchtlingskind aus Syrien welches mit dem Boot versucht hatte zu fliehen ist durch versinken des Bootes an Strand gelandet. Ein Flüchtlingskind aus Syrien welches mit dem Boot versucht hatte zu fliehen ist durch versinken des Bootes an Strand gelandet.

Ein Bild der Schande, das um die Welt ging. Das ist das Ergebnis einer perversen geopolitischen Strategie und des Staatsterrorismus westlicher Staaten. Es ist das Ergebnis von Lügen, Gewalt und Terror. Andreas von Bülow gibt uns einen kleinen Einblick in seinem Buch „Im Namen des Staates“ wie die Bundesrepublik Deutschland GmbH tickt und wie weit sie im Sumpf des Unaussprechlichen verstrickt ist.  EIn aufmerksamer Leser unseres Magazins hat uns diese Textstellen zukommen lassen.

Die Recherchen des Andreas von Bülow

Aus der Einleitung:

Auf die nahezu systematische Nutzung, der über Kontinente hinweg vernetzten organisierten Kriminalität durch östliche, wie westliche Geheimdienste, wäre ich nie gestoßen, hätte nicht die Bundesregierung in den Jahren nach der deutschen Vereinigung alles daran gesetzt, den Untersuchungsausschuß des Bundestages zur Aufklärung des Bereiches Kommerzielle Koordinierung (KoKo) des MfS-Obersten

Ursprünglichen Post anzeigen 1.287 weitere Wörter