Die USA , NGO’s und die Anwerbung für die IS

volksbetrug.net

isEs ist doch längst heraus, dass nicht nur die Staaten der islamischen Welt Human
Ressourcen für den Islamischen Staat (IS) liefern, sondern auch andere Länder.

So wurden in der letzten Zeit die ehemaligen sowjetischen Republiken zu den
Hauptlieferanten der potentiellen IS-Terroristen. Wie bekannt ist, sind die
Nichtregierungsorganisationen (NGOs) dort sehr aktiv, die unter US-Kontrolle stehen.

Al-Qaida 2.0

Das Weiße Haus leugnete und leugnet seine strategische Partnerschaft mit radikalen
islamischen Gruppierungen sowie die Tatsache, dass gerade es einige von diesen Gruppen
geschaffen hat. Niemand glaubt heute Washingtons Worten. Die Wahrheit kommt langsam
aber sicher ans Licht. Jeder weiß nun, dass die terroristische Organisation al-Qaida
ein Kind der US-Geheimdienste ist, das auf Kosten der amerikanischen Steuerzahler
geboren ist.

Man wunderte sich kaum, als die Medien berichteten, dass der IS auch eine US-Kreatur sei.
Es folgt aus dem veröffentlichten geheimen Pentagon-Papier vom 12. August 2012, dass die
Amerikaner den IS als Werkzeug für…

Ursprünglichen Post anzeigen 380 weitere Wörter

Können wir den friedlichen Moslems überhaupt noch über den Weg trauen?

Conservo

Von Thomas Böhm *)

Wer die Entwicklungen der letzten Jahre verfolgt hat und weiß, wie Islamisierung funktioniert, wird über diese neuesten Zahlen nur wenig erstaunt sein:

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) schätzt die Zahl der Islamisten im Deutschland („islamistisches Personenpotenzial“) auf 43 890 (2013: 43 190). vor zwei Jahren lag die Zahl noch bei 42 550 Islamisten in Deutschland.

Ende 2013 gab es laut Verfassungsschutz zudem bundesweit mehr als 30 aktive islamistische Organisationen.

Vor allem salafistische Gruppierungen erhalten dabei weiter starken Zulauf: Ende 2014 lag deren Zahl bei 7000 (2013: 5500). Inzwischen ist die Zahl der Salafisten in Deutschland aber auf 7500 Personen angestiegen.

Gleichzeitig kämpfen immer mehr Muslime aus Deutschland als „Heilige Krieger“ oder Dschihadisten im Nahen Osten! Sie stammen meistens aus der salafistischen Szene in Deutschland: Die Zahl der Syrien-Kämpfer aus Deutschland liegt inzwischen bei mehr als 700. Die meisten davon haben einen ISIS-Bezug.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.339 weitere Wörter

Amputationen im Islam am Beispiel Islamischer Staat

Aufklaerung.FAITH

Dank Merkel wissen wir ja erneut, dass der Islam unzweifelhaft zu deutschland gehört. Da sie nicht genau gesagt hat, welche Strömung, müssen wir annehmen, dass sie alle Strömungen meint, primär aber sicher den authentischen Islam, wie er vom Religionsgründer Mohammed vorgelebt und diktiert wurde und in aktueller Zeit auch zum Beispiel vom Islamischen Staat implementiert wird.

Ein Bereich des Islams sind die sogenannten Hadd-Strafen, Strafen die von Allah vorgeschrieben sind, also zur Scharia gehören.
Vorgesehene Strafen sind z.B. das Abhacken einer Hand, bei Diebstahl oder das Steinigen einer Ehebrecherin (siehe weiter unten für die authentischen islamischen Begründungen).

Der Islamische Staat demonstriert in nachfolgendem Video, dass sie sich an die Vorgaben ihrer Religion halten und praktizieren öffentliche Amputationen an (vermeintlichen) Delinquenten:

Merkel freut sich sicher, wenn sie solche Videos sieht, wenn Muslime ihre Religion frei ausleben können ohne von Rechtspopulisten deswegen diskriminiert zu werden.
Wann fordert die CSU die Einführung…

Ursprünglichen Post anzeigen 363 weitere Wörter

Telefon ist Neuland

Wer ist für diese Sudeleien verantwortlich?

NeulandBild: Abhören? Das kennen wir!

Es gibt ja Menschen, die irritiert es, wenn die Bundeskanzlerin schulterzuckend übergeht, daß deutsche Parteien, Regierungsvertreter oder die Industrie von den Geheimdiensten Amerikas abgehört werden. Ja, fragen sie sich, wie kann das doch sein, das sind doch unsere Freunde, die Garanten von Demokratie, Menschenrechten und westlichen Werten, wie dem Postgeheimnis, da muß die Kanzlerin doch eine Chefsache ausrufen! Und dem Obama sagen, also, mein lieber Herr Obama, wenn Du was wissen willst, dann frage bitte direkt, wir Deutschen haben seit dem Mai 1945 keine Geheimnisse mehr, die habt Ihr damals ja abtransportiert. Bis auf den letzten Aktenordner.

Aber, muß man die Kanzlerin hier in Schutz nehmen, wer nichts zu verbergen hat … und damit liegt sie auf der Linie vieler Internetnutzer, die es in Ordnung finden, wenn ihre Daten gesammelt werden, denn nur die wenigsten von ihnen planen, einen Nationalsozialistischen Untergrund zu gründen, wobei das…

Ursprünglichen Post anzeigen 178 weitere Wörter