13 Fak­ten und Ge­dan­ken zum (Bür­ger-­) Krieg in der Ukrai­ne

Selber DENKEN hilft !!

Foto aus dem In­ter­net (evtl. Vi­deo, Quel­le un­be­kannt), ver­mut­lich vom An­griff auf Lu­gansk / Ost­ukrai­ne, Juli 2014

für mün­di­ge und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­te Men­schen, de­nen in­zwi­schen ge­nau­so wie mir Zwei­fel da­ran kom­men, ob man Po­li­tik wirk­lich kom­plett den Po­li­ti­kern über­las­sen soll­te und die da­her an­ge­fan­gen ha­ben oder an­fan­gen wol­len, selbst zu den­ken und viel­leicht so­gar et­was zu tun, um sich, ih­ren Fa­mi­lien, Kin­dern und En­kel­kin­dern, Freun­den und Nach­barn ein Le­ben und ei­ne Zu­kunft in Frie­den zu er­mög­li­chen.

Man kann es ja im­mer­hin ver­su­chen!

2015-05-31

Wussten Sie schon, dass …

1) … in der Ukrai­ne seit Be­ginn der Bür­ger­krie­ges im Früh­jahr / Som­mer 2014 eher 50.000 Men­schen oder mehr statt wie of­fi­ziell meist an­ge­ge­ben 5.000 bis 6.000 Men­schen um­ge­kom­men sind? Die­se Zah­len wer­den nicht nur von al­ter­na­ti­ven Me­dien kol­por­tiert, son­dern un­ter der Hand und ‚im Klein­ge­druck­ten‘ auch von den so­ge­nann­ten Qua­li­täts­me­dien (von ei­ni­gen auch ‚Lü­gen­pres­se‘ ge­nannt…).
» 50.000 Tote (FAZ) oder googeln: ‚Ukraine…

Ursprünglichen Post anzeigen 194 weitere Wörter

RT Deutsch-Kommentar zur abgewiesenen Klage im Drohnenkrieg-Prozess: Wohin steuern Rechtsstaat und Demokratie?

Gegen den Strom

Im Fall Faisal bin Ali Jaber gegen die Bundesregierung, in dem die deutsche Beteiligung an den völkerrechtswidrigen Drohnen-Exekutionen der USA zur Verhandlung steht, wies Richterin Hildegund Caspari-Wierzoch am Verwaltungsgericht Köln die Klage gestern als “in der Sache unbegründet” zurück. Gleichsam nannte die Richterin den Drohnenkrieg “Mord mit gemeingefährlichen Mitteln” und verkündete im Gerichtssaal: “Ramstein spielt eine nicht unerhebliche Rolle im Drohnenkrieg der USA”. Dass die Klage dennoch abgewiesen wurde, wirft Fragen hinsichtlich der Funktionsfähigkeit von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie in Deutschland auf. Die Kläger kündigen bereits Berufung an.

Foto Quelle: bonner-presseblog.de

Foto Quelle: bonner-presseblog.de

von RT Deutsch-Redakteur Florian Hauschild

Wie RT Deutsch berichtete, begann gestern der Prozess am Verwaltungsgericht Köln in dem der jemenitische Ingenieur Faisal bin Ali Jaber die Bundesregierung, in Vertretung durch das Verteidigungsministerium von Ursula von der Leyen, verklagt, da die Bundesrepublik Deutschland weiterhin eine tragende Rolle in den völkerrechtswidrigen Drohnen-Exekutionen des US-Militärs spielt.

Faisal bin Ali Jaber verlor bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 622 weitere Wörter