Politische Gefangene in der BRiD/Bund?

Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

Frau Dr. Marina Süssner in politischer Haft

Abb.: Collage aus Internetbildern, Wake News

Wie wir die Woche erfahren konnten hat die niedersächsische Justiz erneut Frau Dr. Marina Süssner aus der Region Hannover festgenommen, abgeführt und in die Justizvollzugsanstalt in Hildesheim verbracht. Bislang konnten wir noch keinen Kontakt zu ihr herstellen.

2350169_web

Abb.: http://www.jva-fuer-frauen.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=24014&article_id=83175&_psmand=179

Frau Dr. Marina Süssner, die in dieser Sendung (2. Stunde) ein ausführliches Interview gegeben hat, wird aufgrund von bestrittenen und zurückgewiesenen „Schulden“ von den BRiD-Justizbehörden verfolgt um eine persönliche Schuldunterwerfung und die Zahlung dieser bestrittenen Forderungen, nach unseren Informationen eine Summe von ca. 3-4.000 Euro, zu erpressen.
Interview in der 2. Std. (ab 1.13:33)
https://mywakenews.wordpress.com/2015/01/20/das-grosse-rothschuld-theater-terror-auf-deutschem-gebiet-wake-news-radiotv/

**************************************************************

Unabhängig davon, ob diese vermeintliche von der niedersächsischen Justiz geforderte Schuld tatsächlich rechtens ist oder nicht, haben es die Bemühungen von Frau Dr. Marina Süssner in sich zu erläutern, dass der gesamte Justizapparat der „BRD“, also die gesamte Rechtslage ausser Kraft ist, also Rechtstillstand herrscht, aufgrund – und nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 995 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Richard von Weizsäcker: Der Anwalt der Zwangstürkisierung

Tangsir 2578

Weizsäcker totRichard von Weizsäcker: „Atatürk war einer der wahrhaft bedeutenden Staatsmänner unseres Jahrhunderts. Wenige lassen sich ihm an die Seite stellen.“ 1987. So sprach er und unterstützte Zeitlebens den türkischen Ethnozid gegen die Minderheiten in der Türkei, und pflegte gleichzeitig das Schauspiel um die Erinnerung an die Barbarei in deutschem Namen. Der Antiiraner Richard von Weizsäcker steht wie kein Zweiter für die Kontinuität der deutschen Politik, was die Kollaboration mit dem faschistischen Türkentum angeht.

Ursprünglichen Post anzeigen

IS-Kommandeur im Verhör: “Der IS wird über die USA finanziert”

Gegen den Strom

usaisis

Laut Berichten der Englischen Zeitschrift “Daily Mail” und  dem führenden Pakistanisch-Amerikanischen Kooperationsmagazin “The Express Tribune” behauptete der gefangengenommene IS-Kommandant Yousaf al Salafi im Verhör mit der pakistanischen Polizei, dass die IS-Brigaden aus den USA finanziell unterstützt werden. Um weitere Kämpfer im Kampf gegen Assad anzuwerben, soll er mit “600 US-Dollar pro Mann” bezahlt worden sein.

“During the investigations, Yousaf al Salafi revealed that he was getting funding – routed through America – to run the organisation in Pakistan and recruit young people to fight in Syria,” ( zu deutsch: “Bei den Untersuchungen zeigte Yousaf al Salafi , dass er Fördermittel – durch Amerika bekommt- um die Organisation (Islamischer Staat, Anm. des Autors) in Pakistan betreiben zu können und um junge Menschen zu rekrutieren, die in Syrien kämpfen sollen”)

So zitiert “The Express Tribune” mehrere nicht namentlich genannte Polizeiquellen. Außerdem seien die Erkenntnisse dem US-Außenminister John Kerry bei seinem jüngsten Besuch in Islamabad mitgeteilt worden. Auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 454 weitere Wörter

DIE ZEIT: Übelstes Propagandaschmierenblatt!

Gegen den Strom

Kaum hat Russland angekündigt, dass es seine Truppen an strategisch wichtigen Punkten im eigenen Land verstärken will, dreht ZEIT ONLINE den Spieß um und titelt:

Russland will Truppen in der Ukraine verstärken

Mit der Wahrheit haben sich der Herausgeber (Mitglied der Atlantik Brücke) und der Polit-Redakteur der ZEIT schon des öfteren schwer getan.

Ursprünglichen Post anzeigen 341 weitere Wörter