IS-Kommandeur im Verhör: “Der IS wird über die USA finanziert”

Gegen den Strom

usaisis

Laut Berichten der Englischen Zeitschrift “Daily Mail” und  dem führenden Pakistanisch-Amerikanischen Kooperationsmagazin “The Express Tribune” behauptete der gefangengenommene IS-Kommandant Yousaf al Salafi im Verhör mit der pakistanischen Polizei, dass die IS-Brigaden aus den USA finanziell unterstützt werden. Um weitere Kämpfer im Kampf gegen Assad anzuwerben, soll er mit “600 US-Dollar pro Mann” bezahlt worden sein.

“During the investigations, Yousaf al Salafi revealed that he was getting funding – routed through America – to run the organisation in Pakistan and recruit young people to fight in Syria,” ( zu deutsch: “Bei den Untersuchungen zeigte Yousaf al Salafi , dass er Fördermittel – durch Amerika bekommt- um die Organisation (Islamischer Staat, Anm. des Autors) in Pakistan betreiben zu können und um junge Menschen zu rekrutieren, die in Syrien kämpfen sollen”)

So zitiert “The Express Tribune” mehrere nicht namentlich genannte Polizeiquellen. Außerdem seien die Erkenntnisse dem US-Außenminister John Kerry bei seinem jüngsten Besuch in Islamabad mitgeteilt worden. Auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 454 weitere Wörter

DIE ZEIT: Übelstes Propagandaschmierenblatt!

Gegen den Strom

Kaum hat Russland angekündigt, dass es seine Truppen an strategisch wichtigen Punkten im eigenen Land verstärken will, dreht ZEIT ONLINE den Spieß um und titelt:

Russland will Truppen in der Ukraine verstärken

Mit der Wahrheit haben sich der Herausgeber (Mitglied der Atlantik Brücke) und der Polit-Redakteur der ZEIT schon des öfteren schwer getan.

Ursprünglichen Post anzeigen 341 weitere Wörter

Mythos Fachkräftemangel: Wie die Zuwanderung herbeigelogen wird

Gegen den Strom

Gerhard Wisnewski

»Drah di net um – der Fachkräftemangel geht um«, könnte man ein Lied des Schlagersängers Falco umdichten. Der Fachkräftemangel ist das Schreckgespenst von Politik und Wirtschaft und wird immer gern herausgeholt, wenn irgendjemand beim Zustrom von Zuwanderern abbremsen möchte. Aber gibt es den »Fachkräftemangel« überhaupt? Und wenn ja: Ist er dann wirklich so schlimm? Oder ist es nur eine nützliche Lüge für eine ungebremste Zuwanderung?

Unter einer »Fachkraft« versteht man in erster Linie jemanden mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Und unter »Fachkräftemangel« versteht man einen Mangel an eben jenen Fachkräften: »Seit Jahren berichten unzählige Medien täglich darüber«, schreibt der Personalberater Martin Gaedt in seinem Buch Mythos Fachkräftemangel (Weinheim, 2014), in dem er »geschönte und tendenziöse Statistiken« entlarvt.

»Aber nehmen wir mal an, unser Bild über den Fachkräftemangel wäre falsch. Es beruht[e] auf Irrglauben und wäre ein Phantom, geschaffen durch gebetsmühlenartige Wiederholung und die schiere Masse an Schlagzeilen in den…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.205 weitere Wörter

Wie UnRecht zuRechtgebogen wird

Wissenschaft3000 ~ science3000

Published on Aug 6, 2014

Gerichte verschicken keine Urteile und Beschlüsse sondern Ausfertigungen, die keine richterliche Unterschrift tragen. Offensichtlich will kein Richter die Verantwortung für sein Urteil übernehmen.

~~~

http://www.widerstand-ist-recht.de/sonstiges/ausfertigung.pdf

~~~

Wie man sich gegen „Ausfertigungen“ wehren kann

Published on Sep 29, 2014

Die ZPO wurde 2013 geändert. Jetzt müssen Gerichte keine Urteile mehr zustellen, sondern Abschriften. Damit gibt der Gesetzgeber indirekt zu, dass Gerichte massenweise Täuschung im Rechtsverkehr begangen hatten und offensichtlich noch begehen. Wie man sich wehren kann zeigt der Film.

~~~

Die Maske der Justiz – Rechtsanwalt Dominik Storr – Rechtsanwalt Thorsten van Geest – Prof. Dr. Hans-J. Selenz

.

Gesetze, Verordnungen, Klassifikationen, Handelsvereinbarungen – die man kennen sollte

 

Ursprünglichen Post anzeigen