Nachhilfestunde: Bernd Lucke erteilt Claus Kleber Lektionen in Mathematik, Journalismus und Staatskunde

Die Propagandaschau

zdfClaus-Detlev Walter Kleber ist seit 2003 Moderator des ZDF heute-journals. Damit die Kasse richtig klingelt, verdingt er sich dort seit Jahren als freier Mitarbeiter und kann so seine Gage, die schon vor vier Jahren rund eine halbe Million Euro abgepresster Zwangsgebühren gewesen sein soll, frei aushandeln. Dass er sich Interviews und Reportagen, die ausserhalb des heute-journals gesendet werden, extra bezahlen lässt, davon kann man ausgehen. Für ihn lebt es sich nicht schlecht im Biotop Staatsfernsehen.

Dabei ist Kleber nicht einmal Journalist, sondern gelernter Jurist. Nebenbei ist er Mitglied der Atlantik-Brücke und im Aspen-Institut. Es fällt also schwer, irgendetwas zu benennen, was für Claus Kleber als unabhängigen Journalisten sprechen würde oder seinen Job als Moderator in einem Sender rechtfertigt, der laut Rundfunkstaatsvertrag objektiv, ausgewogen und unparteilich berichten muss.

Nur wenn man sich klar macht, dass das ZDF die Vorgaben des Staatsvertrags vollkommen ignoriert und sich in der Rolle sieht, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 605 weitere Wörter

»Man muß eine Elite schaffen, die ganz auf Amerika eingestellt ist. Diese Elite darf andererseits nicht so beschaffen sein, daß sie im deutschen Volk selber kein Vertrauen mehr genießt und als bestochen gilt.«

AAA

Das Zitat in der Überschrift ist aus einem geheimen Memorandum für den amerikanischen Geheimdienst CIA.

»Man muß eine Elite schaffen, die ganz auf Amerika eingestellt ist. Diese Elite darf andererseits nicht so beschaffen sein, daß sie im deutschen Volk selber kein Vertrauen mehr genießt und als bestochen gilt.« Max Horkheimer (* 14. Februar 1895 in Zuffenhausen bei Stuttgart; † 7. Juli 1973 in Nürnberg) war führender Kopf der Frankfurter Schule.

Max Horkheimer: „Man muß eine Elite schaffen, die ganz auf Amerika eingestellt ist“

FS

Ursprünglichen Post anzeigen

Ukrainer warfen den ukrainischen Abgeordneten in die Mülltonne – Selbstjustiz

Viel Spass im System

Ursprünglichen Post anzeigen

Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems. Von Exportnarren und Gold- & Währungsmanipulateuren

Viel Spass im System

Ursprünglichen Post anzeigen 311 weitere Wörter

Welche Peschmerga-Milizen werden von Deutschland bewaffnet, diejenigen welche wie „IS“ Köpfe abschneiden oder die welche foltern?

Urs1798's Weblog

Mir ist seit längerem der Unterschied zwischen syrischen Soldaten, irakischen Soldaten, kurdischen Milizen, darunter die sogenannten Peschmergas aufgefallen.

Irakische und kurdischen Milizen begehen Verbrechen welche sich kaum von denen der IS unterscheiden. Dazu gehört Folter, Mord, Leichenschändung bis zum Kopfabschneiden.

Dies habe ich in vielen 10 000 den von Videos bei syrischen Soldaten, syrischen NDF-Volksmilizen oder auch bei der Hisbollah nicht gesehen.

Ein paar Beispiele von kurdischen Twittern, FB-Seiten,…welche stolz zeiegen, das was die IS-Terror-Organisation drauf hat können wir auch.

Auge um Auge, Zahn um Zahn, Kopf um Kopf.

Manche dieser Milizen unterscheiden sich wenig von IS, Jabhat Al Nusra oder FSA.

Das posieren mit toten oder lebendigenen Gegnern bei den Peschmergas Standard:  twitter.com/mstr_ma28/media

Bildzitate zur Dokumentation:

Posieren mit einem Kopf, der einem…

Ursprünglichen Post anzeigen 355 weitere Wörter