Nazi-Jäger Wiesenthal – das Ende einer Legende (wie die Lügen aufflogen)

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Er war ein weltbekannte Nazijäger: Simon Wiesenthal. Doch seinen Ruhm baute er auf Lügen auf, wie Panorama 1996 aufdeckte.
Als Panorama 1996 den Mythos des weltbekanntesten Nazijägers Simon Wiesenthal entzauberte, brach in Deutschland eine Welle der Empörung los: Nicht gegen Simon Wiesenthal, der seinen Ruhm auf einer Lüge aufgebaut hatte (“Wie ich Eichmann suchte und fand”), sondern gegen Panorama, dass den Säulenheiligen Nummer eins im deutschsprachigen Raum entthront hatte.

Auch die weiteren von Panorama aufgedeckten Märchen Wiesenthals konnte niemand widerlegen, trotzdem empörten sich über 100 Artikelschreiber damals abgrundtief über diese Art der vermeintlichen Gotteslästerung. In Ländern, wo seit dem Holocaust mehr Naziopfer als in Deutschland leben – etwa in Israel oder den USA -, blieb es schon damals merkwürdig ruhig. Denn die vielen Mogeleien des Simon Wiesenthal waren dort schon damals nicht ganz so geheim.

Nazi Jäger Wiesenthal – Das Ende einer Legende 

Ursprünglichen Post anzeigen 894 weitere Wörter

Der Untersberg – Ein Symbol der Schöpfung / Teil 1

Die Goldene Landschaft

Wie zahlreiche Funde zeigen, kam der Goldene Schnitt bereits in der Eiszeitkunst zur Anwendung. Das Erkennen dieses Proportions-verhältnisses und der daraus resultierenden Zahlen ist also wesentlich älter als dies bisher erkannt wird. Ein weiteres Beispiel zeigt, dass der Gedanke die Landschaft mit den Regelen des Goldenen Schnittes zu gestalten, nicht nur zwischen Rems – und Filstal anzutreffen ist, Auch der Untersberg stellt ein weithin sichtbares Beispiel dar. Vom Dalai Lama wurde er bei einem Staatsbesuch als das Herzchakra der Erde bezeichnet und diesen Namen verdient er zurecht. Der Untersberg ist Teil der Natur, aber durch die von Menschenhand geschaffene Scharte zugleich ein monumentales Kunst-werk, Mit seiner Ausrichtung, die einen Deklinationswinkel von 60° nach Nord- Osten auf-weist, bot den idealen Platz für einen Mond- und Sonnenkult. Das lang gestreckte Felsmassiv wird im Norden durch einen Einschnitt, die Mittagsscharte gegliedert in deren Tiefpunkt sich ein Schlot befindet. An den beiden wichtigen Daten…

Ursprünglichen Post anzeigen 288 weitere Wörter

Krähen intelligenter als sechsjährige Kinder

deutschelobby

Krähen können Ursache und Wirkung besser verstehen als sechsjährige Kinder; das ergab eine Studie von Forschern der University of California, Santa Barbara und der University of Auckland, Neuseeland, die am 21. Juli im Online-Fachjournal PLOS ONE veröffentlicht wurde.

»Wir haben gezeigt, dass Krähen zwischen unterschiedlichen Volumina von Wasser unterscheiden können und einen modifizierten Test bestehen können, den bisher nur sieben- bis zehnjährige Kinder erfolgreich absolviert haben«, erklärte Erstautorin Corina Logan.

 »Alles ist möglich«

 Die Untersuchung wurde an den wild lebenden Neukaledonien-Krähen durchgeführt, die in Neuseeland eingefangen und in Volieren untergebracht wurden, die die University of Auckland betreibt. Die Vögel wurden nach drei bis fünf Monaten wieder ausgewildert. Die erste Erfahrung mit der Intelligenz der Vögel machten die Forscher fast umgehend, als sie sie mit der Aufgabe konfrontierten zu verstehen, dass jeweils nur ein Vogel in den Testraum durfte.

 »Ich dachte, nehmen wir doch einfach mal an, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 477 weitere Wörter

Schottland – Petition verlangt Wahlwiederholung

deutschelobby

Innerhalb kürzester Zeit hat eine Petition über 86’000 Unterzeichner gefunden, die eine Wiederholung des Referendums über die Unabhängigkeit Schottland verlangen, wegen des Verdachts der Wahlfälschung. Im Text der Petition die von Kristie Keatings am Freitag gestartet wurde steht: „Wir die Unterzeichner verlangen eine Wahlwiederholung des schottischen Referendum, ausgezählt durch unabhängige internationale Parteien.“ Dann steht weiter als Begründung: „Zahllose Beweise für Betrug während des schottischen Referendum Wahlfaelschungsind ans Licht gekommen, einschliesslich zwei Fälle von Abstimmzettel die als Ganzes in einen Nein-Stapel bewegt wurden, Ja-Stimmen die eindeutig im Nein-Stapel gesehen wurden, und verdächtige Ereignisse mit zwei Feueralarm, und eindeutiger Betrug in Glasgow.“ –

Die Beschuldigungen beziehen sich auf Videos die auf Youtube am Freitag geposted wurden, welche Aufnahmen von Sky News in Wahllokalen in Dundee und Edinburgh zeigen. Aufmerksame Beobachter erkannten einen Stapel an Ja-Stimmen auf einem Tisch der für Nein-Stimmen vorgesehen war. Siehe meinen Artikel in dem ich über diesen Vorfall…

Ursprünglichen Post anzeigen 220 weitere Wörter