Lobbyverein von Pädophilen – Die hässliche Seite der deutschen Grünen

PRAVDA TV - Live The Rebellion

partei-die-gruenen-peadophilie

In ihrer Frühzeit finanzierten die deutschen Grünen eine Pädophilen-Lobby und überlegten, Sex mit Kindern zu legalisieren. Forscher sollen das dunkle Kapitel nun aufarbeiten.

Die Arbeitsgruppe „Schwule und Päderasten“ hatte ganze Arbeit geleistet. Sex mit Kindern, so das Fazit ihres Papiers, sei „für beide Teile angenehm, produktiv, entwicklungsfördernd, kurz: positiv“. Deshalb hielten es die Grünen in Nordrhein-Westfalen 1985 für ein Gebot der Stunde, dass einvernehmliche Sexualität „zwischen Menschen jeglichen Alters (…) vor jeder Einschränkung zu schützen“ sei. Erst als die Öffentlichkeit entsetzt aufheulte, wurde der Kindersex-Beschluss kleinlaut „ausgesetzt“.

Dass die deutschen Grünen in ihrer Sturm-und-Drang-Zeit auch eine Anlaufstelle für Pädophile waren, ist ihnen heute durchaus peinlich. Es passt so gar nicht zum Image der Tugendpartei, deren Funktionäre sich lauter als alle anderen über die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche empört haben. Doch ein aktueller „Spiegel“-Artikel rückt die „Schatten der Vergangenheit“ wieder stärker ans Licht.

Die ausgewerteten Akten zeigen: Die interne Arbeitsgruppe…

Ursprünglichen Post anzeigen 681 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s