Spiegel-Online: Lügen- und Meinungsmache

Die Propagandaschau

Gerade erst hat ein SpiegelTV-Nachwuchsagitator ein weiteres primitives und denunziatorisches Machwerk über die Montagsdemos vorgelegt, da legt die SPON-Redaktion mit einem schönen Beispiel für Lügen und Meinungsmache nach, das hier dokumentiert werden soll.

Montagsdemo19.5Am Montag, den 19.5. veranstaltete die Partei für nachhaltigen Sozialabbau, Totalüberwachung und Rüstungsexporte SPD eine Wahlkundgebung mit ihrem Aussenminister und Nazikollaborateur Steinmeier in Berlin – unweit der Friedensmahnwache. Eine gute Gelegenheit für friedensbewegte Bürger, einem maßgeblichen Strippenzieher beim Putsch in Kiew öffentlich die Meinung zu sagen. Das taten einige lautstark und sowohl die Reaktion Steinmeiers, als auch die mediale Darstellung des Vorgangs sind bezeichnend für die gleichgeschaltete Propaganda.

Wäre Steinmeier ein Demokrat, hätte er einen der Demonstranten auf die Bühne geholt und ihm Gelegenheit gegeben, seine Kritik zu artikulieren – worauf er selbst hätte antworten können. Nun ist Steinmeier das Gegenteil eines Demokraten, ein eiskalter Berufspolitiker ohne jede Skrupel und Moral, der über Folter und Leichen hinweg…

Ursprünglichen Post anzeigen 286 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s