Anschläge von Wolgograd und mögliche Beteiligung Saudi Arabiens…

Die Stunde der Wahrheit

Im Zusammenhang mit den Ereignissen in Wolgograd möchte ich auf einen Artikel hinweisen, den wir bereits am 1. September eingestellt haben. Dabei ist der Artikel aus Telegraph vom 27. August 2013 von Interesse. Hier zeigt Abrose Evans-Pritchard auf welche Rolle Saudi Arabien bei den angeblichen terroristischen Anschlägen in Wolgograd haben könnte.

Hier Patrizias Übersetzung des entsprechenden Abschnits des Artikels mit anschließendem Kommentar von D aus RTS:

Saudis bieten Russland einen geheimen Öl-Deal an, wenn sie Syrien fallenlassen.

Saudi-Arabien hat heimlich Russland einen umfassenden Deal angeboten, den weltweiten Ölmarkt zu kontrollieren und um Russlands Gas-Verträge zu sichern, wenn der Kreml sich vom Assad-Regime in Syrien abwende.

“…. Die Gespräche scheinen eine Allianz zwischen dem OPEC-Kartell und Russland anzubieten, die gemeinsam über 40 Millionen Barrel Öl pro Tag produzieren, 45 Prozent des weltweiten Ertrages. Ein solcher Schachzug würde die strategische Landschaft verändern.

Ursprünglichen Post anzeigen 187 weitere Wörter

Kurz notiert.

russianmoscowladynews

STIMME RUSSLANDS 15 Menschen, die bei der Explosion im Bahnhof in Wolgograd verletzt worden sind, befinden sich in schwerem Zustand, heißt es auf der offiziellen Webseite des Gouverneurs und der Regierung des Gebiets Wolgograd.

33 Menschen, darunter auch ein neunjähriges Mädchen, wurden insgesamt nach dem Terroranschlag in Krankenhäuser von Wolgograd eingewiesen. Die meisten Menschen erlitten Minenverletzungen, Schädel-Hirn-Traumen, traumatischen Schock und Verletzungen der Glieder.

Nach verschiedenen Angaben kamen 13 bis 18 Menschen ums Leben. Vom 1. Bis zum 3. Januar werden drei Tage Trauer in der Region angeordnet.

 http://german.ruvr.ru/news/2013_12_29/Bombenanschlag-in-Wolgograd-15-Verletzte-sind-in-schwerem-Zustand-9629/

*

PS. Auffällig ist, dass vor der Olympischen Spielen die Intensität der Attentate durch radikalislamische Selbsttöter sich erhöht hat. Mein herzliches Beileid für alle Opfer und Hinterbliebenen, die kurz vor dem Jahreswechsel dieser Wahnsinn erleben müssen.

Ein Video, wo auch der Explosionsmoment, aufgezeichnet von Überwachungskameras außerhalb des Bahnhofs, zu sehen ist.

*******************************************************************************************************************************

STIMME RUSSLANDS Die Demonstranten, die am Sonntag…

Ursprünglichen Post anzeigen 274 weitere Wörter